Der Whirlpool war so, wie auf den Fotos, auf der Wiener Frühjahrsmesse im Jahr 1999 ausgestellt. Er wurde direkt von der Messe in unseren Garten transportiert und ist seither in Betrieb. Die Holzkonstruktion wurde bis jetzt außen zweimal gestrichen, innen noch nie. Bei wöchentlichen Wartung ist auch der Wasserwechsel alle drei Monate kein Problem.

Der Pool wird von uns (jetzt nur noch von zwei Personen, bis 2003 manchmal sechs) meistens nach der Sauna benützt. Besonders reizvoll ist es, bei Schneefall im warmen Pool zu sitzen. Auch unser dreijähriger Enkel will immer wieder mit dem Opa ins Hallenbad. Wie sie sehen, sind wir begeisterte Whirlpool-Benützer und haben auch nach acht Jahren noch immer unsere Freude daran.